Modul Reitalternativen 2. Jahrgang PW

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien hatten unsere SchülerInnen die Möglichkeit, in alternative Bereiche der Pferdewirtschaft hinein zu schnuppern. Sie waren mit großem Eifer bei der Arbeit mit einfacher Longe und Doppellonge dabei. Ebenso  stand die Durchführung einer Ankaufuntersuchung unter der Leitung unseres Tierarztes Klaus Fischl am Programm. Sie sammelten auch die ersten Erfahrungen in der Organisation von Events und konnten dabei sehr kreativ sein. Ein besonderes Erlebnis hatten die Schüler, als sie bei einer Therapiestunde in die Rolle eines beeinträchtigten Menschen schlüpfen konnten.

Die Woche hat den SchülerInnen sichtlich viel Spaß gemacht und sie freuen sich schon auf das nächste Modul im Frühjahr. 

Hier geht´s zur Bildergalerie!