Modul Mais- und Sojaanbau

Nach den Osterferien stand das Anbaumodul für Mais und Soja für die Land- und Ökowirte des 2. Jahrgangs am Programm. Abdrehproben für die einzelnen Sojasorten wurden fleißig gemacht. Damit es zu keinen Verwechslungen kommen konnte, wurde der Anbauplan streng eingehalten. Es wurde gemeinsam pflanzenbaulich und landtechnisch gearbeitet. Von der Einstellung der Sämaschine, Ausbringung von Mineraldünger und dessen Einarbeitung, Befüllen und Entleeren der Sämaschinen sowie Kontrolle der Saattiefe waren viele Handgriffe zu tun. Die Schülerinnen und Schüler haben begeistert mitgeholfen und verschiedene Anbautechniken kennengelernt und auch ausgeführt. Es war ein gutes Miteinander zu spüren. Nun ist zu hoffen, dass sich die Mais- und Soja-Sortenversuche auf der konventionellen Versuchsfläche sowie die Sojabohnen auf unserem Biobetrieb auch gut entwickeln.