Zerlegung eines Bio-Ochsen

Die Landwirte des 2. Jahrganges durften in der Tierhaltungspraxis selbst Hand anlegen bei der Fleischzerlegung.

Nach der Erklärung der einzelnen Werkzeuge gingen die Schülerinnen und Schüler eifrig ans Werk. Ein Bio-Ochse aus dem Wirtschaftsbetrieb der LFS Güssing wurde fachgerecht unter Mithilfe von Mag. Pomper und unserem Koch in küchenfertige Stücke zerlegt. Der Tierhaltungsunterricht erstreckt sich somit nicht nur auf den Stall, sondern beinhaltet auch die Aufarbeitung der geschlachteten Tiere. Vom Stall bis auf den Tisch - alles ist in der landwirtschaftlichen Ausbildung enthalten!