Besuch der Biogas-Anlage von Wolf Nudeln

Die Land- und Ökowirte des 2. Jahrgangs besuchten den Hühnerstall und die Biogas-Anlage der Firma Wolf Nudeln.

Dabei lernten die Schüler die nachhaltige Kreislaufwirtschaft des Betriebes kennen: Die Eier für die Nudelproduktion kommen vom eigenen Hühnerstall. Der Mais für die Hühner wird ebenfalls selbst produziert. Aus dem anfallenden Hühnermist wird gemeinsam mit Grünschnitt, Mais, Kartoffel-Abfällen und Getreide wiederum Biogas hergestellt. Die dabei gewonnene Energie wird für Strom und Wärme für die Nudelproduktion eingesetzt. Dadurch ergibt sich eine CO2-neutrale und energieautarke Produktion.

Wir bedanken uns für die interessante Führung bei Herrn DI Joachim Wolf!